Bildleiste - Patienteninfo
Private Group Practice
Prof. Dr. med. Peter Wehling
Dr. med. Jens Hartmann
Stadttor 1 • 40219 Düsseldorf
Tel.: + 49(0)211 - 60 255-0
Fax: + 49(0)211 - 60 255-25
praxis@wehling-hartmann.de

Please note:
The entrance to the Wehling-Hartmann
practice is on the ground floor of the Stadttor building, on the right!

By appointment only. Please call:
Tel.: + 49(0)211 - 60 255-0

Orthokin-Therapie

Bild - Ablauf Orthokintherapie, Illustration

Die Orthokin-Therapie wurde von Herrn Professor Wehling erfunden. In seinen Forschungen in Zusammenarbeit mit amerikanischen Universitäten stellte er fest, dass es sich bei einer Arthroseerkrankung nicht nur um einen einfachen Verschleiss, sondern um eine komplexe Erkrankung handelt, die jeden treffen kann.

Ein besonderer Botenstoff, das Protein Interleukin 1 (IL-1), spielt eine wesentliche Rolle bei der Entstehung der Arthrose. Es fördert die Gelenkentzündung und führt zu Gelenkschmerz und Knorpelentzündung.

Zur sanften Behandlung der Arthrose eignet sich der biologische Gegenspieler von IL-1. Dieses Schutzprotein, genannt Interleukin 1 Rezeptorantagonist (IL-1 Ra), verdrängt das aggressive IL-1 und wirkt damit entzündungshemmend, schmerzlindernd und knorpelschützend.

Durch eine spezielle Technik wird dieses natürlich im Blut vorkommende Schutzprotein aus dem Patientenblut hergestellt und in das betroffene Gelenk injiziert.

Studien beweisen, dass sich Schmerz und Gelenkfunktion bessern lassen. Die Orthokin-Therapie® kann bei allen Formen der Arthrose aber auch bei Ischiasschmerzen, Sehnen oder Muskelverletzungen angewendet werden, da auch hier das aggressive Protein und das Schutzprotein eine Rolle spielen.

Die Wirkung von Orthokin® ist absolut natürlich und besteht zu 100% aus körpereigenen Stoffen.

Mit einer Orthokin-Therapie erreichen wir für unsere Patienten eine effektive und lang anhaltende Schmerzlinderung.

Weitere Informationen finden Sie in der Medizin Aktuell Broschüre.